How to be a good (NSA)Terrorist / Seperatist

In Zeiten der vollautomatisierten Totalüberwachung gibt es Ansätze für den modernen Terrorist von nebenan um die Cyberwaffen der NSA unbrauchbar zu machen. Die Kernelemente sind Verschlüsselung und das Fluten deren Filter. Was mir persönlich an der ganzen Sache missfällt ist das Misstrauen welches von Regierungen seinen Bürgern entgegengebracht wird. Alle unter Gerneralverdacht.

Verschlüsselte Kommunikation 

Chat: Jabber/XMPP mit OTR

Surfen: Tor Browser, Chromium (nicht google Chrome!)

E-Mail: End-To-End Encription PGP/GPG

Datenschutz

Verzicht auf die Cloud. Daten die einmal den eigenen Computer verlassen haben, sind für viele Behörden und Banden einsehbar. Deshalb lieber sensible Daten lokal halten und nirgendwo hochladen. Auch das Backup liegt sicherer bei der Oma als bei google.

Anmelden / Abmelden

Am besten gar keine Accounts machen und immer nach der Nutzung abmelden.

Passwörter

Komplizierte lange Passwörter verwenden. Keine gleichen Passwörter nutzen. Passwörter von Zeit zu Zeit ändern.

Die Filter sprengen

Kontakte: Bevorzugt mit Menschen im Ausland kommunizieren

Wording: Nutzt die Sprache der Terroristen (Protipp: Bomben Stimmung, Krieg oder was, Fetter Anschlag) Dadurch werden

Links zum selber aktiv werden

 http://www.heise.de/security/meldung/XKeyscore-analysiert-und-sabotiert-2249628.html?wt_mc=sm.feed.tw.security

http://blog.erratasec.com/2014/07/jamming-xkeyscore_4.html?m=1

https://prism-break.org/en/

2 Kommentare

Kommentare sind geschlossen.